Es gibt noch viel zu tun

Praktikumsbericht über die schulbibliothekarische Arbeit Treptow-Köpenick  (06.01.2013 – 08.05.2013) von Dennis Schuster Der erste Praktikant: Ein Vorwort Dies ist mein Erfahrungsbericht als Praktikant beim Schulamt Berlin Treptow-Köpenick unter der Leitung weiterlesen…

Leseförderung in Zahlen: Schulbibliothek in der Schule in der Köllnischen Vorstadt

Über die Schulbibliothek in der Schule in der Köllnischen Vorstadt wurde an dieser Stelle schon öfter berichtet. Frau Sylvia Ginter ist eine der beliebtesten Anlaufstellen für neue Mitarbeiter im Bezirk weiterlesen…

Die Schulbibliothek der Sonnenblumen-Grundschule in Treptow-Köpenick

Frau Bittins, Konrektorin der Sonnenblumen-Grundschule in Baumschulenweg berichtet über die Entstehung und Entwicklung der Schulbibliothek. Auch sie macht deutlich, dass Schulbibliotheken nur „funktionieren“ mit verlässlichem, nicht ständig wechselndem Personal.

„Lesen im Aufwind“ – ein Artikel im Berliner Abendblatt

Das Thema „Lesen“ in unmittelbarem Zusammenhang mit personell gut ausgestatteten Schulbibliotheken findet im Bezirk Marzahn-Hellersdorf immer mehr Aufmerksamkeit und vielseitige Unterstützung. Im kostenlosen Berliner Abendblatt (Ausgabe Marzahn und Hellersdorf) erschien weiterlesen…

Leseförderung als Schulentwicklung

Aus Treptow-Köpenick kommt der folgende Bericht der Sophie-Brahe-Gemeinschaftsschule für die SBA-Broschüre. Die Schule wurde als Leseschule zertifiziert und arbeitet an ihrem Konzept. Die Schulbibliothek der Sophie-Brahe-Gemeinschaftsschule war im Sommer 2012 weiterlesen…

Eine kurze Reise durch das Schulbibliotheksuniversum

Wir, Eltern, LehrerInnen und ErzieherInnen der Bouché-Schule/Filiale Kiefholzstraße,  sind dabei, eine Schulbibliothek zu gründen. Frau Frübing von der Schulbibliothekarischen Arbeitsstelle sagt nach einem Treffen in der Filiale ihre Unterstützung zu. weiterlesen…