Dezember 2011

ARBEITSGEMEINSCHAFT SCHULBIBLIOTHEKEN

 

in Berlin und Brandenburg

 


Newsletter Dezember 2011

Liebe Mitglieder und Freunde der AGSBB,

für unsere Arbeitsgemeinschaft geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende. Mehrfach hat sie es in dieser Zeit geschafft, auf die Situation und das Potenzial der Berliner und der Brandenburger Schulbibliotheken aufmerksam zu machen. Presse, Funk und Fernsehen haben von solchen Veranstaltungen wie dem 3. Schulbibliothekstag auf dem PHORMS-Schulcampus Berlin Mitte bzw. dem Wettbewerb „Schulbibliothek des Jahres“ und seinen Berliner Qualitätspaket von Prof. Zöllner sowie durch Vorschläge und Gespräche im Vorfeld der Berliner Wahlen.

An einigen Schulen eröffneten 2011 neue Bibliotheken, andere haben personelle Unterstützung durch Bibliothekshelfer erhalten. Viele Schulbibliotheken haben sich in den letzten Monaten prächtig entwickelt. Für die dabei auftretenden Probleme war die AG stets ein aufmerksamer und hilfsbereiter Ansprechpartner. Zuspruch fanden auch die von der Arbeitsgemeinschaft für ihre Mitglieder organisierten Veranstaltungen, bei denen immer andere Bibliotheken Berlins und Brandenburgs besucht wurden.

Der Erfolg wäre ohne das Engagement vieler Leute nicht möglich gewesen. Dafür möchten wir allen Beteiligten ganz herzlich danken, vor allem dem Team von der Grundschule auf dem Tempelhofer Feld, dem Berliner Büchertisch, der Firma Dantek, ProAB e.V. sowie den Aktiven aus Kreuzberg und Treptow-Köpenick.

Alles Gute für das bevorstehende Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr wünschen Ihnen

Estrella Velasco, Günter Schlamp und Victor Wolter

Letzte Tage der Aktion des Berliner Büchertisches für Schulbibliotheken der AG

Bis zum 31. Dezember fließen 20% aller Gewinne durch den Verkauf von Neubüchern (z.B. im Onlineshop des Berliner Büchertisches) zu gleichen Teilen in das gelungene Leseförderungsprojekt „Berliner Lesetroll“ sowie zu einer Schulbibliothek der 32 Teilnehmer am diesjährigen Wettbewerb „Berliner Schulbibliothek des Jahres“. Einkaufen für einen sehr guten Zweck!

Ankündigung: Fragebogen

An den Berliner Öffentlichen Bibliotheken (ÖB) wurde vor kurzem ein Projekt mit dem Thema „Schulbibliothekarische Dienstleistungen“ gestartet. Ziel könnte die Schaffung einer zentralen, berlinweiten Schulbibliothekarischen Arbeitsstelle (SBA) sein, die den Service der ÖB für die Schulbibliotheken koordinieren soll. Die technischen und organisatorische Hürden beim Aufbau einer Schulbibliothek wären dadurch vielleicht nicht mehr ganz so hoch.
Die AGSBB ist eingeladen worden, in der Projektgruppe mitzuarbeiten. Um zunächst die Meinungen und Wünsche der Schulbibliotheken innerhalb der AG zu erfassen, bereiten wir z.Z. einen Fragebogen für Sie vor. Die Befragung wird Anfang des neuen Jahres gestartet. Sie werden per E-Mail darüber informiert. Wir hoffen auf eine rege Beteiligung.

Mitglieder und Abonnenten

Wir freuen uns darüber, dass mittlerweile 66 Schulen in Berlin und Brandenburg mit ihrer Schulbibliothek sich in der AG vernetzen und gegenseitig unterstützen! Das Interesse an unserem Newsletter ist weiterhin mit mittlerweile ca. 130 Abonnenten ungebrochen. Wir werden versuchen, diesen Service kontinuierlich auszubauen. Auf unserer Google-Karte sind alle Mitglieder anschaulich dargestellt. Um so einfacher ist es, benachbarte Mitgliedsbibliotheken zu finden und sich gegenseitig zu besuchen!

Erfahrung mit dem Bundesfreiwilligendienst in Schulbibliotheken

Seit Juni diesen Jahres gibt es per Gesetz den Bundesfreiwilligendienst. Herr Radant vom Team der Schulbibliothek des Marie-Curie-Gymnasiums in Hohen Neuendorf berichtet unter anderem über die nötigen Voraussetzungen, um Bundesfreiwilligendienstler in Schulbibliotheken einsetzen zu können. Eine Möglichkeit, die auf für andere Schulen vom Interesse sein kann.

Veranstaltungsberichte:

Die Schulbibliothek der John F. Kennedy School in Berlin

Die Schulbibliothek der JFKS empfing herzlich 20 Besucher und zeigte eindrucksvoll, wie eine moderne Schulbibliothek arbeitet.

 

Eröffnung der Jane-Addams-Schulbibliothek

Herzlichen Glückwunsch zur Eröffnung!

 

Die Schulbibliothek des Archenhold-Gymnasiums
Das Archenhold-Gymnasium in Niederschöneweide lud zum schönsten Platz der Schule ein.

 

Die Schulbibliothek des Marie-Curie-Gymnasiums in Hohen Neuendorf
Die Geschichte der Schulbibliothek des Marie-Curie-Gymnasiums ist eine weitere Erfolgsstory zur Entstehung des lebendigen „Herzens der Schule“.

 

Die nächsten AG Termine:

Erste Veranstaltung im 2012: „Informationskompetenz“ in der Bibliothek des Lette-Vereins

Am 10. Januar 2012 um 17.00 Uhr lädt Frau Haase, Leiterin der Bibliothek am Berufsausbildungszentrum Lette-Verein ein, um über das wichtige Thema Informationskompetenz zu sprechen. Um Anmeldung wird bis zum 5. Januar gebeten.

Verantwortlich für den Inhalt dieses Newsletters und vertreten durch Günter K. Schlamp, Estrella Velasco und Victor Wolter ist die Arbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken in Berlin und Brandenburg.