Webinar Digitale Medienbildung in der Schulbibliothek am 19. März 2020

Einladung zum Webinar am 19. März 2020

Das Webinar findet aufgund der Corona-Pandemie nicht am 19. März 2020 statt. Ein neuer Termin wird zu gegebenem Zeitpunkt bekannt gegeben.

 

 

 

Nach unserem Webinar „Schulbibliotheken und schulische Medienzentren als Teil des Schulmedienkonzepts“ befassen wir uns am 19. März 2020 ganz praktisch mit digitalen Anwendungen und ihren Möglichkeiten für den Einsatz in der Schule.
Sie lernen niedrigschwellig Anwendungen kennen, die Sie für die spielerische Medienkompetenz-Entwicklung nutzen können.

 

Wir möchten Sie damit zu eigenen Projekten in der Schulbibliothek und für die Leseförderung in allen Unterrichtsfächern inspirieren.
Zusammen mit Anne Ludwig von der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam stellen wir Ihnen das Klassenführungsformat „Kinderliteratur auf Emoji“, StopMotion-Videos und das Open-World-Game „Minetest” vor, erläutern die notwendigen Ressource und geben Tipps für die Durchführung.
Alle Anwendungen sind kostenfrei. Sie können am PC oder Laptop, aber auch mobil genutzt werden. Im Webinar bekommen Sie Link-Tipps für die Arbeit mit den Programmen und zur weiteren Inspiration.

Wann: 19.03.2020 Uhrzeit: 16:30 – 18:00 Uhr
Es handelt sich um ein Webinar. Die Teilnahme erfolgt daher ONLINE (nicht im LISUM)! Der Zugangslink zum Webinar wird Ihnen rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail zugeschickt.

Zielgruppen: Lehrkräfte aller Unterrichtsfächer sowie MitarbeiterInnen in Schulbibliotheken aus Brandenburg und Berlin Technische Anforderungen für Teilnehmende: internetfähiger PC oder Laptop mit Chrome Browser

Referentinnen: Sandra Junghardt (Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg), Jana Haase (Arbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken Berlin-Brandenburg e. V.) und Anne Ludwig (Stadt- und Landesbibliothek Potsdam)

Der Zugangslink zum Webinar wird Ihnen vom Landesinstitut für Schule und Medien BerlinBrandenburg (LISUM) nach der Anmeldung zugeschickt. Um Anmeldung wird bis zum 12.03.2020 im Fortbildungsnetz unter https://tisonline.brandenburg.de/home unter der VA-Nr. 19L211602 gebeten.

Die Einladung zum Download.