Bericht vom Besuch des Medienforums am 15.01.2020

Am 15.01.2020 haben Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken Berlin Brandenburg (AGSBB e.V.) das Medienforum besucht, um dessen pädagogische Bibliothek und deren Service-angebote kennen zu lernen.

Während des sehr informativen Vortrags der Bibliothekarin Frau Rublack-Latk haben wir erfahren, dass die Bibliothek über ca. 94.000 gedruckte und ca. 4.000 digitale Medieneinheiten zu allen Unterrichtsfächern der Berliner Schule verfügt. Der Bestand umfasst sowohl Fachdidaktiken, Unterrichtsentwürfe, Unterrichtsmaterial und Schulbücher (einschließlich dazugehöriger digitaler Medien) als auch ca. 150 abonnierte schulpraxisrelevante Fachzeitschriften.

Für einen Teil der digitalen Medien hat das Medienforum Lizenzrechte erworben, so dass diese in Schulen für Unterrichtszwecke vorgeführt werden können.

Die Bibliothek und deren Angebote können von Lehrer*innen, Referendar*innen und – was wohl weniger bekannt sein dürfte – Erzieher*innen aus Berliner Bildungseinrichtungen genutzt werden.

Beim Rundgang durch die sehr schöne, sich über 3 Etagen erstreckende Bibliothek bewunderten wir die Vielfalt des Bestands, zu dem auch Medienkoffer und Materialpakete zu ausgewählten Themen, sowie Modelle, Lernspiele und Bilderbuchkinos gehören.

Für den Einsatz in Grundschulen gibt es beispielsweise die kulturhistorische Lehrsammlung der Ara-Geschichtskästen, die Berlin-Tasche, die Praxisbox Lesen. Auch für weiterführende Schulformen werden interessante Materialien wie z.B. der Anti-Mobbing-Koffer, der Ölpalmen Koffer angeboten,  darüber hinaus man kann man auch Biologie-Modelle und Boomwhackers ausleihen.

Auf großes Interesse ist vor allem der Koha-basierte OPAC gestoßen, da die Open Source Software auch für die Anwendung in Schulbibliotheken geeignet sein könnte.

Mit Hilfe dieses Online-Katalogs kann man nach allen Themen und Medienformen der pädagogischen Bibliothek recherchieren, auch der Bestand des Portals „Medienforum Online-Medien“  (MOM) ist hier erfasst.

Der MOM ist ein Serviceangebot für Lehrkräfte an Schulen.

Es stellt didaktische Online-Medien mit ausführlichem Unterrichtsmaterial zum Download bereit.

Daneben gibt es aktuelle Online-Medien des Schulfunks bzw. Schulfernsehens und anderer Anbieter – darunter Videos, Audiodateien, Dateien mit zahlreichen interaktiven Tafelbildern und Online-Dokumente – zu unterrichtsrelevanten Themen.

Um diesen Service nutzen zu können müssen sich die Lehrkräfte gesondert anmelden. Den Link finden Sie hier.

Wir konnten an diesem Nachmittag viele neue Informationen und Anregungen gewinnen, die wir als Multiplikator*innen gern an unseren Schulen weiter geben.

Autorin: Anke Laudien