Kennen Sie Dr. Helga Schwarz?

Foto von Dr. Helga Schwarz für den Beitrag bei Deutschlandfunk Kultur, der am 10.6.2017 gesendet wurde – Herzlichen Dank!

Auf der öffentlichen Sitzung der dbv-Kommission Bibliothek und Schule war eine Berlinerin im Publikum, die sich auch für Schulbibliotheken interessiert. Wir kamen auf dem Bibliothekartag ins Gespräch und tauschten Visitenkarten aus. Wie immer wird die Welt an dieser Stelle dann ganz klein. Lesen Sie unter diesem Link von Dr. Helga Schwarz, die mit einer starken Doktorarbeit im Februar 2017 mit 80 Jahren ihren Doktortitel an der Humboldt-Uni gemacht hat! Herzlichen Glückwunsch! Ganz viel Bewunderung, wo einem einfach die passenden Worte fehlen! Haben Sie schon von Elfriede Wiebke gehört? Sie war im Mai mit 91 Jahren die älteste Teilnehmerin bei der Offenen Schleswig-Holsteinischen und Hamburger Damenmeisterschaft in Mölln und hat sehr gut mit den jungen Damen mitgehalten. Auch sie schenkte mir ihre Biografie, die sie in Reimen mit besonderen Lebensereignissen gefüllt hat. Die Rede war hier mal nicht von Leseförderung sondern von einem wunderbaren  Schachturnier. Aber bei Till Eulenspiegel im Museum war ich auch.

Es lohnt sich immer, Ziele und Träume zu verwirklichen.

Im Anschluss an die Veröffentlichung dieses Artikels hatte ich ein Telefonat mit Dr. Helga Schwarz am 13. Juni, wo sie auf weitere Veröffentlichungen in verschiedenen Fachzeitschriften hinwies und das Foto des gerade erst gelaufenen Beitrages bei Deutschlandfunk Kultur empfahl. Gerne geben wir hier den Link weiter.