Sommerfest im Lesekeller

Am 7. Juli fand unser Sommerfest im Lesekeller statt. Trotz Fußballabend und vielen Absagen hatten wir wie immer eine wunderbare Atmosphäre. Das Wetter spielte an diesem Sommerabend mit und so konnten wir draußen sitzen.

Bettina Braun und Michael Wien stellten ihre neuesten Projekte vor. Simone Frübing erzählte vom Schulbibliothekstag in Eberswalde und vom Friedrichshagener Leseclub. Gisela Klein von der Charlotte-Salomon-Grundschule erzählte, wie es im neuen Schuljahr weitergehen soll, wenn sie als Lehrerin nicht mehr an der Schule ist.

Wir probierten Konzepte gemeinsam aus, lasen ein englisches Kinderbuch vor.

Gern begrüßten wir in der Runde noch Maximiliane von Tresckow, die in Istanbul arbeitete und durch eine Beratung am 6. Juli den Weg in diese Runde fand. Gern möchte sie im neuen Schuljahr wieder an einer Grundschulbibliothek arbeiten. Sie wird nach Berlin umziehen. Interessierte können uns gern eine Information zukommen lassen.

Herzlichen Dank an Bettina und Michael.

Auch das nächste Sommerfest soll wieder im Lesekeller stattfinden. Wir laden Sie schon heute ein und werden uns um eine rechtzeitige Terminankündigung bemühen.

Hier sehen Sie noch einige Fotos: