Besuch aus Teneriffa

teneriffa2015_312Irene Estrada ist Schulbibliothekarin an der Deutschen Schule in Teneriffa. Im März erreichte die AGSBB eine Anfrage zu ihrem Besuch Berliner Schulbibliotheken über Annerose Günther von der SBA Leipzig, mit der Irene vorher Leipziger Schulbibliotheken besuchte.

Simone Frübing berichtet: Am 24. April besuchten Irene und ich die Sonnenblumenschule und die Melli-Beese-Grundschule in Treptow-Köpenick. Während wir die Schulbibliothek in der Sonnenblumenschule bei laufendem Betrieb besichtigen konnten, fanden an der Melli-Beese-Schule die Lesetage ihren Abschluss.

teneriffa2015_306Schulleiterin Jeanette Marzano hatte uns zur Theateraufführung „Des Kaisers neue Kleider“ eingeladen und wir hatten Gelegenheit die Schule zu besichtigen und mit Lehrkräften ins Gespräch zu kommen. Hier kam ein Erfahrungsaustausch mit Frau Vieweg  zustande, die uns ihre Leseraupen zeigte, die jedes Kind für ein gelesenes Buch erhält. Eine sehr schöne Idee, die gerade für die Leseanfänger zusätzliche Motivation gibt und „Leistungen liebevoll belohnt“. Wir sahen Medienkisten in den Klassen, die die Schüler das ganze Schuljahr begleiten und Computerarbeitsplätze bereits in der 1. Klasse, die zum Alltag der Schüler gehören.
teneriffa2015_305Für Irene und mich war es sehr spannend, den Schulalltag der Kinder und den liebevollen Umgang miteinander in der Schule verfolgen zu können. Es gibt Schulregeln, die einzuhalten sind. Die Schule hat ihr Schulprogramm gerade neu geschrieben. Ich habe diese Schule ausgewählt, weil das Konzept der Schulbibliothek mit einem Leseclub zum Schuljahr 2015/16 neu gedacht werden soll und gerade dazu die Räumlichkeit neu geplant wurde. Vor 10 Jahren gab es eine kleine Medienschatzinsel mit 500 Büchern und 3 Computern.

teneriffa2015_308Victor Wolter  berichtet: Anschließend besuchten Irene und Simone das Victor-Klemperer-Kolleg, eine Schule, an der Erwachsene ihr Abitur nachholen. Nach der Besichtigung der Bibliothek mit seinen 43000 Medien erzählte ich von den Aktivitäten der Schulbibliothek: der Ausleihe der Lehrbücher, den Kompass-Veranstaltungen, den Lesungen, den Unterrichtsprojekten und den Lesetagen in Marzahn-Hellersdorf. Wir tauschten Erfahrungen  mit dem deutschen und spanischen Schulsystem aus und stellten fest, dass die Integration von Schulbibliotheken in den Alltag der Schule selten einfach ist. Irene erzählte von Teneriffa und ihrer Schule, den SchülerInnen und LehrerInnen – und ihren Projekten in der Schulbibliothek. Sie selbst wuchs in Madrid auf, besuchte dort die Deutsche Schule, arbeitete nach ihrem Bibliotheksstudium in Brüssel und seit einiger Zeit als Schulbibliothekarin auf Teneriffa – traumhaft. Vielen Dank für den Besuch.

teneriffa2015_310