Lebenselixier für die Schulbibliothek

Leseeule1aDie Schule Am Breiten Luch ist eine Förderschule in Hohenschönhausen. Sie lud am 30. April 2015 zu einem Konzert anlässlich der Namensgebung ihrer Schulbibliothek ein. „Leseeule“ wird nun die erst seit wenigen Monaten existierende Schulbibliothek heißen. In einem bunten Programm aus Gesang, Rezitation und Tanz wurde immer wieder auf den neuen Namen Bezug genommen: Es gab eine Rahmenhandlung mit Eule, einen Eulentango und ein Lied, in dem die Eule anderen Tieren das Lesen beibringt.
Zwischendurch erzählte Schulleiterin Isolde Adling von der Entstehung der Schulbibliothek und dankte allen, die dabei halfen: dem Hausmeister, der Bundestagsabgeordneten Lötzsch, ihren LehrerInnen, den SchülerInnen, den beteiligten freien Trägern usw.
 w
Ausdrücklich bedankte sich Frau Adling bei der AG Schulbibliotheken, in der ihre Schulbibliothek Mitglied ist: Die Teilnahme am letzten Schulbibliothekstag 2014 und an der Mitgliederversammlung 2015 hätten viele Ideen und Anregungen gebracht, die sie an ihrer Schule erfolgreich anwenden konnte. Kooperationspartner Hugendubel spendierte wieder ein Bücherpaket.

 w

Leseeule2a

Inzwischen ist die Schulbibliothek ein wichtiger Ort in der Schule geworden. Durch ihre zentrale Lage kommen die Lernenden häufig an der stets offenen Tür vorbei, schauen hinein, lesen im gut sortierten Bestand, spielen „Stadt, Land, Fluss“ oder Schach, nutzen die Schulbibliothek als Rückzugsraum oder arbeiten an den bereitliegenden Wortschatzübungen. All das haben Kristina Sellmayr und Frank-Michael Beyer von FAN e.V. für ihre SchülerInnen vorbereitet. Die Verhaltenstherapeutin und der Sozialpädagoge sind über das Bonusprogramm an die Schule gekommen und stellen fest, wie wichtig die pädagogische Seite ihrer Tätigkeit ist. Ihr Fazit: „Ein Lebenselixier für die Schulbibliothek ist die gelungene Abstimmung mit Lehrern und Schulleitung.“ Gemeinsam haben sie bereits neue Pläne für die Schulbibliothek. Sie wünschen sich dazu die passende Ausstattung:

Geschenk mit AG-Aufkleber

Geschenk mit AG-Aufkleber

  • Steckdosen zum Anschließen der Computer
  • Internet für Antolin
  • ein interaktives Whiteboard in der Schulbibliothek für Bilderbuchkino
  • coole Stühle
  • Extrawebseite für die Schulbibliothek
Beim nächsten Schulbibliothekstag 2016 werden die Aktiven aus der Schule Am Breiten Luch auf jeden Fall dabei sein. Und vielleicht – so Schulleiterin Adling – nimmt die „Leseeule“ bereits 2017 am nächsten Wettbewerb zur Schulbibliothek des Jahres teil.