Regionalbeauftragte für Schulbibibliotheksarbeit in Niedersachsen

Wappen NiedersachsenSeit dem Schuljahr 2013/2014 arbeiten im Land Niedersachsen vier Regionalbeauftragte für Schulbibliotheksarbeit. Sie sind den Landeschulbehörden in Braunschweig, Hannover, Osnabrück und Lüneburg zugeordnet. Auf der Schulbibliotheksseite des Niedersächsischen Kultusministeriums wird die Aufgabe der Regionalbeauftragten für die Schulbibliotheken wie folgt beschrieben:

[…] Sie sollen die Zusammenarbeit zwischen den Schulbibliotheken in Niedersachsen im Rahmen des Niedersächsischen Schulbibliotheks-Netzwerks voranbringen und sind Ansprechpartner für die Schulbibliotheken ihrer Region. Darüber hinaus planen sie in Absprache mit der Akademie für Leseförderung Niedersachsen Fortbildungsveranstaltungen für Lehrkräfte zum Thema „Schulbibliotheksarbeit“.

Die Akademie für Leseförderung Niedersachsen wurde 2004 gemeinsam vom Land Niedersachsen und von der Stiftung Lesen mit dem Ziel gegründet, die Leseförderung des Bundeslandes zu stärken und weiterzuentwickeln. Wichtige Ziele sind die Bildung regionaler Lesenetzwerke und die Organisation von Schulungen für Lehrkräfte, Erzieher, Bibliotheksmitarbeiter sowie ehrenamtliche Leseförderer. Finanziert wird die Akademie gemeinsam vom Kultusministerium und vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur.

Einer der dabei entstandenen regionalen Zusammenschlüsse ist das Niedersächsischen Schulbibliotheksnetzwerk. Auf der zugehörigen Webseite der Akademie für Leseförderung heißt es:

Trotz mancher Widrigkeiten engagieren sich Lehrerinnen und Lehrer, Bibliotheksmitarbeiterinnen und -mitarbeiter, Pädagogische Mitarbeiterinnen und -mitarbeiter, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler und sorgen dafür, dass die Schulbibliothek nicht nur ein Ort für die Buchaufbewahrung ist. Vielfach bestehen lebendige Kooperationen mit Öffentlichen Bibliotheken vor Ort. Unterrichtsbeispiele und Leseprojekte zeigen sehr anschaulich, wie eine Schulbibliothek das Schulleben bereichern kann. Leseförderung ohne Schulbibliothek ist in vielen Schulen nicht mehr denkbar.

Im Jahre 2013 fand unter dem Motto „Die Zeit ist reif für die Schulbibliothek“ der 1. Schulbibliothekstag in Niedersachsen statt. Er war so erfolgreich, dass für den 7. Oktober 2014 bereits der nächste Schulbibliothekstag im Leseland Niedersachsen geplant ist.

One Reply to “Regionalbeauftragte für Schulbibibliotheksarbeit in Niedersachsen”

Die Kommentare sind geschloßen.