Was Sie schon immer über Schulbibliotheken wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten …

Einladung zur 16. AGSBB-Veranstaltung am 21. Januar 2014 im Lesefisch

Der Lesefisch lädt alle Interessierten am Dienstag, dem 21. Januar 2014 um 17 Uhr ein, im Rahmen des 16. AGSBB-Treffens Fragen zu stellen, aber auch Antworten zu bekommen.

In der Laudatio zum Preis „Schulbibliothek des Jahres 2013“, den wir im September 2013 gewonnen haben, wurde die Wertschätzung auch kleiner Details in der Bibliotheksarbeit des Lesefisches hervorgehoben. Daran wollen wir uns orientieren. Aus der Vielzahl der Projekte und Ideen wurden drei Beispiele ausgewählt, die wir gerne präsentieren möchten.

Zudem ist natürlich Stöbern in unseren Räumen und Regalen möglich und erwünscht.

1. Thementische

Wir werden alle Tische reich decken und Ihnen unsere Intentionen und Erfahrungen beim Einsatz der Thementische darstellen.

Gerne würden wir von unseren Gästen erfahren, wie sie das Buch an den Leser bringen.

2. Schlüssel zum Wissensraum

Über ‚Meyers kleine Kinderbibliothek‘ haben wir einen Zugang zu unserem Wissensraum geschaffen. Wir stellen Ihnen das Konzept vor und würden anschließend gerne erfahren, welche Themengebiete bei unseren Gästen angeboten und besonders nachgefragt werden.

3. Kooperation Bibliothek – Lehrer

Wir präsentieren Ihnen unsere bisherigen Aktivitäten und möchten diesen Tagesordnungspunkt nutzen, um mit unseren Gästen in eine Gesprächsrunde mit ausführlichem Erfahrungsaustausch überzugehen.

Für einen kleinen Imbiss und Getränke wird gesorgt.

Das Lesefischteam freut sich auf alle Gäste!

Bitte melden Sie sich bis zum 19. Januar hier an.

Sie finden den Lesefisch in der 

Halensee-Grundschule
Raum 15 (Erdgeschoss)
Joachim-Friedrich-Str. 35/36
10711 Berlin

One Reply to “Was Sie schon immer über Schulbibliotheken wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten …”

  1. Vielen Dank für Die Einladung! Ich komme gern!

    Bis dahin viele Grüße

    Christa Rexhausen

    Bibliothekarin am Canisius Kolleg

Die Kommentare sind geschloßen.