Lange Nacht der Bibliotheken Berlins

LNdB2013Am 24. Oktober findet die Lange Nacht der Bibliotheken statt. Sie wird organisiert von den regionalen Gruppen der Bibliotheksverbände: Deutscher Bibliotheksverband e. V. (dbv), Verein Deutscher Bibliothekare e.V. (VDB) und Berufsverband Information Bibliothek e.V. (BIB). An 40 verschiedenen Standorten Berlins kann man an diesem Tag Ausstellungen erleben, Veranstaltungen besuchen, Podiumsdiskussionen verfolgen oder sich durch besondere Bibliotheken führen lassen. Das vollständige Programm finden Sie hier.

Erstmals 2013 beteiligen sich auch Schulbibliotheken an der Langen Nacht der Bibliotheken. Die AGSBB hatte im Januar über diese Möglichkeit berichtet. Vier Bibliotheken in schulischen Einrichtungen bieten Veranstaltungen an: zum kreativen Schreiben, zum Büchercasting und Bookcrossing (Schulbibliothek des Gottfried-Keller-Gymnasiums, Seite 5 im Programm), eine Lesung mit Thilo Bock (Schulbibliothek des Victor-Klemperer-Kollegs, Seite 10 im Programm), eine Ausstellung zu Modezeichnungen (Bibliothek des Lettevereins, Seite 21 im Programm), aber auch Marathonlesen und Theateraufführungen (Schulbibliothek der Schule an den Püttbergen, Seite 22 im Programm).

Einige Veranstaltungen sind auch für externe BesucherInnen geeignet. Das Programm liefert weitere Informationen.