Bilderbuchkino: Vorlesen im großen Stil

Das Bilderbuchkino gehört zu den beliebtesten und vielseitigsten Erlebnissen in der Schulbibliothek. Während die Bilder eines Bilderbuchs ohne Text auf eine Leinwand oder weiße Wand gebeamt werden, wird aus dem entsprechenden Buch vorgelesen. Der Vorteil: Alle Kinder können sehen und man kann über die Bilder und ihre Geschichte ins Gespräch miteinander kommen. Leider gibt es nur wenige Verlage, die den kostenlosen Download der von Texten befreiten Bilderbuch-Sequenz anbieten. Der Oetiner und auch Sauerländer Verlag machen für einige geeignete Bilderbücher dieses Angebot. Nun bietet auch der Schweizer Atlantis Verlag ein Bilderbuch als Gratis-Download an: „Pippilothek??? Eine Bibliothek wirkt Wunder von Lorenz Pauli und Kathrin Schär“. Ein Buch, dass hintergründig und witzig mit dem Ort vertraut macht, um den es uns allen geht: mit der Bibliothek. Das Bilderbuchkino zum Herunterladen finden Sie hier.

Bilderbuchkinos von anderen Verlagen:

Oetinger Verlag

Sauerländer Verlag

4 Replies to “Bilderbuchkino: Vorlesen im großen Stil”

  1. Danke für den Tip, ich hoffe andere Verlage schließen sich dem an. Für Schulen die mit Smartboards ausgestattetet sind ist das Bilderbuchkino eine Bereicherung.
    Wie schön, vorlesen und alle können die Bilder sehen!!

  2. Was für ein guter Tipp! Die Idee, die hinter dem Buch steckt, ist natürlich für Bibliotheken perfekt passend. Und ganz bezaubernd umgesetzt. Gibt es etwas Vergleichbares für die Oberstufe? In einer solchen Schulbibliothek stecke ich nämlich. Obwohl – wenn ich es mir recht überlege, etliche Schüler lesen in Grundschulen und Kitas vor, da kann ich den Tipp weitergeben. Und die Deutsch-Lehrer bekommen ihn auch. Mal sehen, was sie an einem Gymnasium daraus machen. Hier gibt es auch Lesemuffel.

  3. „Bilderbuchkino“ – Was für ein schönes Wort! Das kannte ich noch gar nicht. Bisher habe ich mit den interaktiven Tafeln youtube-Varianten genutzt, wo zu den Bildern des Buches vorgelesen wird. Aber so ist das natürlich noch schöner!

    Vielen Dank für den Tipp!

Die Kommentare sind geschloßen.