Auswertung der Befragung vom Januar 2012 – Zusammenarbeit mit den Öffentlichen Bibliotheken

Ein wichtiger Komplex in der Mitgliederbefragung der AGSBB vom Januar 2012 betraf die Zusammenarbeit mit den Öffentlichen Bibliotheken. Dabei wurden folgende Fragen gestellt:

  1. Welche Formen der Zusammenarbeit mit den ÖBs nutzen Sie bereits?
  2. Welche Dienstleistungen durch die Öffentlichen Bibliotheken wären Ihnen für Ihre Schulbibliothek wichtig?

Die eine Frage bezog sich auf den Ist-Stand und sollte einen Überblick über bereits vorhandene Kooperationen geben. Die Antworten ergaben, dass bereits eine ganze Reihe von Schulbibliotheken mit den ÖBs zusammenarbeitet, besonders bei der Ausleihe von Bücherkisten und anderen Medien. Manche holen sich fachlichen Rat. Am häufigsten sind jedoch die Besuche von Klassen in der ÖB. Es gibt jedoch auch viele Schulbibliotheken, die z.Z. überhaupt nicht mit den Öffentlichen zusammenarbeiten.

Die andere Frage wagte einen Blick in die Zukunft: Was wäre aus Sicht der Schulbibliotheken vorstellbar und sinnvoll, wenn  es eine koordinierte und mit Ressourcen ausgestattete Zusammenarbeit zwischen Schulbibliotheken und Öffentlichen Bibliotheken gäbe? Das Ergebnis ist eindeutig: Die meisten Schulbibliotheken könnten sich eine intensive und umfassende Kooperation mit den ÖBs vorstellen. Viele mögliche Servicebereiche sind hier genannt worden. Die am meisten gewünschten waren:

  • Bibliotheksfachliche Weiterbildung der Mitarbeiter/-innen in Berliner Schulbibliotheken
  • Leseförderung (Von der ÖB betreute Leseförderung, Leseförderprogramme)
  • Bereitstellung einer einheitlichen Bibliothekssoftware
  • Förderung der Informationskompetenz von Lehrern und Schülern; z. B. Online-Fortbildungskurse für Lehrer in Informations- und Medienmanagement, z. B. Vermittlung moderner Lehrwerkzeuge (Datenbanken, Online-Quellen) an Lehrer
  • Ergänzungsmagazin für Schulbibliotheken, aus dem wechselnde Bestände ausgeliehen werden können (Blockausleihe)

Die Antworten lassen erahnen, welche Potenzen die systematische Unterstützung der Schulbibliotheken durch die ÖBs erschließen könnte. Das Knowhow der Öffentlichen Bibliotheken ist offensichtlich in den Schulbibliotheken willkommen …

 

Bereits erschienene Artikel zur Mitgliederbefragung 2012: