Die brandenburgische Bildungsministerin nimmt Fragen entgegen

Auch wenn es vor allem eine hübsche PR-Aktion ist, sollte sie genutzt werden: Dr. Martina Münch nimmt Fragen entgegen und beantwortet alle 14 Tage die Frage, die von den Usern am höchsten bewertet wurde.

Vor vier Jahren bei einer ähnlichen Aktion des MP Platzeck war es gelungen, eine Schulbibliotheksfrage auf Platz 1 zu bekommen. Die Antwort war wenig hilfreich, aber steter Tropfen höhlt vielleicht den Stein. Damals gab es auf der Website erheblichen Widerstand gegen die Frage. Die Zahl der Gegenstimmen war auffällig hoch, höher als bei allen konkurrierenden Fragen. Glücklicherweise gab es eine noch höhere Zustimmung.