9. AGSBB-Veranstaltung in der Bibliothek des Lette-Vereins

Am 10. Januar 2012, um 17.00 Uhr, findet die erste Veranstaltung der AGSBB im neuen Kalenderjahr statt. Jana Haase, Leiterin der Bibliothek am Berufsausbildungszentrum Lette-Verein, lädt ein, über ein wichtiges Thema zu diskutieren, das die Bedeutung von Bibliotheken an schulischen Einrichtungen unterstreicht. Sie schreibt:

„Informationskompetenz ist eine grundlegende Fertigkeit, die in der Informationsgesellschaft zum Überleben benötigt wird. Das klingt abenteuerlich – und ist es auch: Ein Mensch, der durch den Urwald läuft, muss hunderte von Stämmen, Ästen, Pflanzen wahrnehmen und unter ihnen die eine essbare erkennen. Aber er muss auch rechtzeitig eine Schlange von einem Ast unterscheiden und reagieren.

Wir leben im 21. Jahrhundert. Wir arbeiten und lernen in einer technisierten Großstadt. Um an unser Ziel zu gelangen, müssen wir im Dschungel der Informationsflut die wenigen wichtigen und hilfreichen Informationen erkennen und nutzen, die uns weiterbringen. Genauso müssen wir diejenigen Informationen erkennen, die uns gefährden, um sie konsequent beiseite zu lassen.

Die Bibliothek als geordnete Sammlung von Informationsquellen ist ein geeigneter Ort, um Informationskompetenz zu trainieren. Wir können sie genau wie ein Computerspiel als Trainingssimulation oder Lernarrangement nutzen. Das geht am besten in gemeinsamen thematischen Projekten mit Lehrkräften und ihren Schulklassen.“

Jana Haase stellt in dieser 90-minütigen Veranstaltung vor, was Informationskompetenz ist, worin das Abenteuer auf dem Weg zur richtigen Information besteht und welche guten Trainingsbeispiele es gibt: Rückwirkende Reflexion über den Suchweg, Rechercheprotokoll, Zitierstil der Schule, Citavi-Einführung, Themenprojekt …

Anmelden können Sie sich bis zum 5. Januar hier.

 

Adresse:
Bibliothek im Berufsausbildungszentrum Lette-Verein
Stiftung des öffentlichen Rechts
Viktoria-Luise-Platz 6

http://www.lette-verein.de/Bibliothek+Bestand