Preisübergabe in Finsterwalde: Gute Arbeit, große Freude, schöne Feier

Die Johann-Heinrich-Pestalozzi-Schule in Finsterwalde ist eine Ganztagsförderschule mit Schwerpunkt Lernen, aber auch die anderen Formen sind vertreten, u. a. als eigenständige Schule im selben Gebäude für geistig Behinderte. Bei Gebäude und Ausstattung  ist dem Schulträger Elbe-Elster-Landkreis ein Kompliment zu machen. Dann gibt es einen Schulleiter, der es verstanden hat, die Schule gut zu vernetzen: Die Musikschule ist an Bord, ein Schüler des benachbarten Gymnasiums leitet die Schulband, es gibt Kontakte zu lokalen Sponsoren.

Eine ehemalige Schülermutter leitet die Bibliothek, mittlerweile finanziert aus den verschiedensten Töpfen. Was schon aus dem Wettbwerbsbeitrag für die Jury ersichtlich war: Hier wird gute Arbeit geleistet, die Bibliothek wird von den Schüler/-innen außerordentlich gut angenommen.

Zur Preisübergabe waren der Bildungsstaatssekretär, Herr Jungkamp, und der Schuldezernent gekommen. Vorstandssprecher Münch vom Bibliotheksausstatter SchulzSpeyer übergab den Scheck. Zusammen mit der Softwarefirma LITTERA hatte er die Preissumme gespendet, so wie das auch beim Berliner Preis der Fall sein wird. Schüler/-innen und Schüler begleiteten die Preisübergabe mit Tanz (Twist!), einer kleinen Lesung und Liedern. Und zum Abschluss gab es noch einen üppigen Imbiss.

Was der Jury nicht bekannt war: Die Stelle der Bibliotheksleiterin war- wie könnte es eigentlich anders sein – bis zum Sommer befristet. Das ist seit heute nicht mehr das letzte Wort!

Die Märkische Allgemeine hat berichtet.

Percussion vor der Scheckübergabe

 

 

 

 

 

 

 

Update 30.5.2011: Die Regionalzeitung für Südbrandenburg, die“ Lausitzer Rundschau“ berichtet mehrfach über die „Schulbibliothek des Jahres“:

http://www.lr-online.de/regionen/finsterwalde/-bdquo-Schulbibliothek-des-Jahres-ldquo-in-Finsterwalde;art1057,3354099

http://www.lr-online.de/regionen/finsterwalde/Foerderschule-Finsterwalde-hat-die-bdquo-Schulbibliothek-des-Jahres-ldquo-;art1057,3350420

http://www.lr-online.de/regionen/finsterwalde/Preiswuerdiges-Buecherzimmer;art1057,3350931

 

 

 

 

 

Die Kommentare sind geschloßen.