Ehrenamt als Pfeiler Berliner Schulpolitik

Die Arbeitsgemeinschaft der Schulbibliotheken in Berlin und Brandenburg versucht gerade, mit den Parteien ins Gespräch zu kommen. Sie zeigt, welchen Beitrag moderne, multimediale Schulbibliotheken für guten Fachunterricht, für bessere Schülerleistungen und nicht zuletzt die Schulkultur leisten. Wir haben konkrete Projektvorschläge erarbeitet. So richtig interessiert sind die wenigsten.

Als indirekte Antwort lässt der Regierende Bürgermeister einen Flyer verteilen: „Freiwillig macht Schule“. Darin wird zu mehr ehrenamtlichem Engagement aufgefordert. An erster Stelle wird genannt: Betreuung von Schulbibliotheken.

Regierender Bürgermeister, Vorstandsvorsitzende von Akademien und gemeinnützigen GmbHs sterllen sich ins Rampenlicht und schlagen Menschen, die sich zum Teil seit über 30 Jahren ehrenamtlich in Schulbibliotheken engagieren, vor, sich ehrenamtlich in Schulbibliotheken zu engagieren und verteilen dafür hübsche Flyer.

 

One Reply to “Ehrenamt als Pfeiler Berliner Schulpolitik”

  1. It is appropriate time to make some plans for the long run and it’s time to be happy. I have read this put up and if I may I wish to counsel you some fascinating things or tips. Maybe you can write next articles regarding this article. I want to read more issues approximately it!

Die Kommentare sind geschloßen.