Pressemitteilung

Vorschlag an alle, die sich der AG zugehörig fühlen: Bitte verbreiten Sie diese Pressemitteilung in Ihrem Arbeitsbereich an Adressaten, für die sie wissenswert erscheint.

Mit freundlichen Grüßen. GS

AG Schulbibliotheken in Berlin-Brandenburg aus der Taufe gehoben

Die Arbeitsgemeinschaft der Schulbibliotheken in Berlin und Brandenburg (AGSBB) will Schulbibliotheken im Schulleben und im Unterricht stärker verankern. Um das zu erreichen, trafen sich jetzt in Berlin 50 Bibliothekarinnen, Bibliothekare, Lehrerinnen, Lehrer, ein Schüler, ehrenamtlich tätige Eltern und Vertreter schulischer Fördervereine.

Die Idee dazu war auf den Schulbibliothekstagen geboren worden, Fortbildungsveranstaltungen, die 2008 und 2009 in Potsdam stattfanden. Der nächste soll 2011 in einer Berliner Schule stattfinden.

Weltweit sind Schulbibliotheken/Mediotheken als Kultur- und Wissenszentren in Schulen vorhanden und tragen zur Lesekultur und zum Wissenserwerb bei. Wissenschaftler bescheinigen Schülerinnen und Schülern, die gute Schulbibliotheken nutzen können, ein besseres Abschneiden bei Schulleistungstests.

Die AGSBB will Politik, Schulverwaltung und Öffentlichkeit auf das Potential gut ausgestatteter, multimedialer Schulbibliotheken aufmerksam machen. Die Mitglieder wollen sich vernetzen, gegenseitig einladen und gemeinsam fortbilden. Zum  Jahresende will man sich erneut treffen.

Erste Aktivitäten und Synergieeffekte gibt es schon:

Im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick wirkt schon länger eine sehr aktive schulbibliothekarische Arbeitsstelle und in Tempelhof-Schöneberg eine Initiative rund um ehrenamtlich arbeitende Eltern in Grundschulbibliotheken.

In Brandenburg konnte mit parlamentarischer Unterstützung (Landtagsanfrage) das Bildungsministerium zu einer Stellungnahme veranlasst werden. Es wurde eine Umfrage unter den Schulen gestartet, um die Zahl der Schulbibliotheken festzustellen. Dem Potsdamer Stadtparlament wird demnächst ein Haushaltsantrag auf Förderung von Schulbibliotheken vorgelegt werden.

Der Berliner Bildungssenator hat auf die Zusendung einer Resolution geantwortet.

Auf dem Berlin-Brandenburger Bildungsserver wurde eine Schulbibliotheksseite eingerichtet.

One Reply to “Pressemitteilung”

Die Kommentare sind geschloßen.