Mai 2012

ARBEITSGEMEINSCHAFT SCHULBIBLIOTHEKEN

 

in Berlin und Brandenburg

 

 


Newsletter Mai 2012


Einladung zum 4. Berlin Brandenburger Schulbibliothekstag am 8. September 2012

Der 4. Schulbibliothekstag am 8. 9. 2012 wird im Marie-Curie-Gymnasium in Hohen Neuendorf stattfinden. 21 bunt gemischte Einzelveranstaltungen rund um das Thema Schulbibliothek stehen auf dem Programm. Seminare und Workshops zu Aufbau, Erhalt und Inhalt von Schulbibliotheken sowie zum Thema Kinder- und Jugendliteratur und Leseförderung. Die Anmeldung wird in den nächsten Tagen auf der AG Website möglich sein. Das Programm finden Sie hier.

Auswertung der Befragung zu den Schulbibliotheken der Mitglieder

Die im Januar durchgeführte Befragung zu den Schulbibliotheken der Mitglieder der AGSBBB ist ausgewertet. Anhand von Diagrammen, Tabellen und einer schriftlichen Zusammenfassung kann man sich hier ein Bild über den Situation der Schulbibliotheken, über den wichtigen Komplex der Zusammenarbeit mit Öffentlichen Bibliotheken sowie über die Anregungen zur Gestaltung des 4. Schulbibliothekstages machen.

 

Zusammenarbeit mit einer Buchhandlung & Vorlesetradition. Nicht nur zum Welttag des Buches

Die Schulbibliothek der Karl-Sellheim-Grundschule in Eberswalde hat eine sehr aktive Mitarbeiterin: Anka Rahn. Mit ihren Berichten über Aktionen und Projekten, die Schule und Schulbibliothek miteinander verquicken, regt sie zum Mitmachen und Nachahmen an. Lassen Sie sich hier inspirieren und lesen, wie man mit einer Buchhandlung gemeinsame Sache macht und hier wie das Vorlesen zum Bestandteil des Schulalltags wird.

 

Was die Presse im Land Brandenburg über Schulbibliotheken schreibt

Anfang des Jahres schrieb die Presse auffallend oft über Schulbibliotheken im Land Brandenburg. Eine Übersicht der Artikel dazu finden Sie hier.

Die nächsten AG Termine:

21.5.2012: Einladung in die Amerika-Gedenk-Bibliothek

Als 10. Veranstaltung der AGSBBB lädt die AGB am 21.5.2012 um 17:00 Uhr ein. Eine Führung des Leiters der Bibliothek (Hr. Scheffler) durch die frisch renovierte, größte Kinder- und Jugendbibliothek Deutschlands, dem Halleschen Kometen, sowie einer Veranstaltung, die für sinnvolle Verschlagwortung sensibilisieren möchte (Frau Schmitt) stehen auf dem Programm. Bitte sofort anmelden. Weitere Informationen hier.

20.5.2012: Einladung in die Insel-Bibliothek

Zur 90-Jahrfeier der Schulfarm Insel Scharfenberg lädt die Inselbibliothek zu einer Ausstellung und buntem Treiben ein. Weitere Informationen hier.


Bis zum 15. Juni fließt das Geld: Ein Herz für Schulbibliotheken

Wer den Aufbau einer Schulbibliothek plant, kann sich bis zum 15. Juni 2012 beim Berliner Büchertisch melden. Zunächst wird Geld für den 4. Schulbibliothekstag gesammelt, dann entscheidet eine Jury pro Quartal, welche Schulbibliothek das gesammelte Geld erhält. Wie das geht lesen Sie hier.

11.5.2012: Schulbibliothekstag in Sachsen-Anhalt

Unter dem Motto “Netzwerk Schulmediothek – Öffentliche Bibliothek. Literarisches Lernen und Lesekultur: Inhalte und Methoden” steht der 6. Schulbibliothekstag Sachsen-Anhalts, der am 11.5.2012 in Halle stattfindet. Das Programm ist hier zu sehen.

Berichte unserer Mitglieder:

Schulbibliothekarin der Grundschule am Berg, Monika Preiß erzählt

Monika Preiß hat viel erreicht: Gemeinsam mit Lehrern, Erziehern, Eltern, der Schulleitung und der Schulbibliothekarischen Arbeitsstelle errichtete sie eine erfolgreiche Schulbibliothek an der Grundschule am Berg im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick. Lesen Sie hier.


Leseförderung und Schulbibliotheken in Bogotá. Günther Schlamp berichtet

Zu einem Vortrag über Schulbibliotheken wurde Günther Schlamp in die kolumbianische Hauptstadt Bogotá eingeladen. Seine Impressionen der vorbildlichen, schulbibliothekarischen Arbeit dort, finden Sie hier.

Anka Rahn war mit Schülern auf der Leipziger Buchmesse: ein aufregender Tag!

Anka Rahn von der Schulbibliothek der Karl-Sellheim-Grundschule in Eberswalde hatte eine besondere Idee für eine Schulbibliotheks-Aktion: Zusammen mit Schülern einer Schülerzeitungsredaktion verbrachte sie einen Tag auf der Buchmesse in Leipzig. Text und fotografische Impressionen können hier angesehen werden.


Bornholmer Grundschule: Paradies für Bücherwürmern

Was die Schulbibliothek der Berliner Bornholmer Grundschule alles auf die Beine stellt, klingt nach echtem Engagement. Belohnt vom Berliner Büchertisch mit Bücherkisten und 200 € für die Teilnahme am Wettbewerb „Schulbibliothek des Jahres“, lässt Daniela Gotsch uns teilhaben an einem tollen Schulbibliothekskonzept. Ihren Bericht lesen Sie hier.

Integration in den Schulalltag: Die Schulbibliothek der Grünauer Gemeinschaftsschule

Die Schulbibliothek der Grünauer Gemeinschaftsschule ist fest in das Leben der Schule im Offenen Ganztagsbetrieb integriert. Sie spielt seit Jahren sowohl im Freizeitbereich als auch im Unterricht eine wichtige Rolle. Den Jahresbericht der Grünauer Gemeinschaftsschule lesen Sie hier.

Leseförderung in Zahlen: Schulbibliothekarische Arbeitsstelle Treptow-Köpenick

Die Schulbibliothekarischen Arbeitsstelle (SBA) des Schulamts Treptow-Köpenick verwaltet und betreut derzeit 37 Schulbibliotheken. Informative Eckdaten des Jahresberichts 2011 finden Sie hier.

Lesezentrum der Heinrich-Seidel-Grundschule gerettet!

Wie es der Weddinger Heinrich-Seidel-Grundschule gelang, sein Lesezentrum samt Schulbibliothek zu retten, lesen Sie hier.

Informationskompetenz: Bericht zur 9. Veranstaltung der AGSBB

“Informationskompetenz” hieß das Thema der 9. AG-Veranstaltung. Darunter versteht man, so die Bibliothekarin Jana Haase des Lette-Vereins, die Fähigkeit, den eigenen Informationsbedarf zu erkennen, Informationen zu ermitteln und zu beschaffen sowie Informationen zu bewerten und weiterzugeben. den Bericht über die Veranstaltung lesen Sie hier.

Verantwortlich für den Inhalt dieses Newsletters und vertreten durch Günter K. Schlamp, Sarah Wildeisen, Estrella Velasco und Victor Wolter ist die Arbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken in Berlin und Brandenburg.