Lange Nacht der Recherche am 9. Mai 2019

Von 17 bis 23 Uhr können Interessierte in der Staatsbibliothek Potsdamer Straße 33 alles erfahren, was man für eine gelungene Recherche braucht. Das ist für Schulbibliothekar*innen genau so spannend wie für Lehrkräfte und Schüler*innen der Oberstufe.

Das Programm reicht von individueller Beratung bei unseren Recherche-Profis und Übungen zu Tipps & Tricks über Workshops zum wissenschaftlichen Arbeiten, Kurzvorträge und Posterpräsentationen bis hin zu Science-Slams, Kryptoparties, Lesungen und verschiedenen Mitmachaktionen.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Bibliotheksausweis & Anmeldung sind nicht erforderlich.

Das vollständige Programm finden Sie hier.