Zu Gast im Südosten Berlins

Am 29. August war ich Gastgeberin des 4. überregionalen Treffens für Schulbibliotheken in Berlin-Friedrichshagen. FachkollegInnen aus Leipzig, Dresden, Erfurt, Wunstorf bei Hannover und Berlin kamen in den Leseclub der Friedrichshagener Grundschule und wurden von der Schulleiterin Yvonne Dunkel herzlichst begrüßt.

Ich möchte noch einmal dafür danke sagen, dass der weite Weg nach Köpenick angetreten wurde, um hier zu tagen. Wie immer war die Zeit viel zu kurz, aber wir setzen die Treffen fort und so hoffe ich, dass dieser Erfahrungsaustausch in einem Leseclub der Stiftung Lesen für alle eine Bereicherung und Motivation für die weitere Arbeit war.

Hauptthema war die Zusammenarbeit von Bibliothek und Schule. Wie können die Schulbibliotheken dabei eine bedeutende Rolle spielen und welche Unterstützung ist von Politik und Gesellschaft notwendig, damit allen Kindern und Jugendlichen gleiche Bildungschancen ermöglicht werden. Es gibt gute Ansätze und es war ein tolles Gefühl, diese vielen engagierten Menschen verschiedener Berufsgruppen hier zu Gast in den eigenen Bibliotheksräumen mit einem Feedback für diese wichtige Schulbibliotheksarbeit erleben zu können.

Ich danke an dieser Stelle noch einmal besonders den ReferentInnen dieses Workshoptages Victor Wolter, Sarah Wildeisen, Michaela Benter und Irina Nehme.

Die Vorträge der Veranstaltung sind auf Anfrage verfügbar.

Die Ankündigung der Veranstaltung lesen Sie noch einmal hier.

Weitere Feedbacks von den Teilnehmern lesen Sie demnächst hier.