Fortbildungsangebote in Berlin

„Hier geht’s ja zu wie auf dem Bahnhof!“ – Arbeiten im (halb)öffentlichen Raum und andere Fortbildungen für Beschäftigte in Bibliotheken bietet das Weiterbildungszentrum der FU Berlin.

In diesem Kurs geht um die Gestaltung des Arbeitsplatzes, aber auch um verschiedene Ansätze, mit den nicht veränderbaren Gegebenheiten gut klarzukommen. „Wer in einer Bibliothek arbeitet, ist an einem ganz besonderen Ort tätig: Einem Arbeitsplatz im so genannten halböffentlichen Raum. In den meisten Bibliotheken ist die Architektur besonders offen gestaltet und bietet für die Mitarbeiter/innen wenig Möglichkeit zum Rückzug. Dennoch möchte man sich konzentriert den Nutzer/innen widmen, mit denen man gerade im Gespräch ist oder die eigenen Arbeiten effektiv erledigen. Das ist keine leichte Aufgabe, wenn man bedenkt, dass in vielen Bibliotheken zeitweise ein Lärmpegel von mehr als 70 dB herrscht – das entspricht der Lautstärke eines vorbeifahrenden LKW.“ – heißt es in der Ankündigung.

Hier finden Sie das vollständige Programm des Weiterbildungszentrums.