Sorge um die Schule der Zukunft

Im letzten Jahr freuten wir uns über die Neubaupläne für Berliner Schulen, die vorsahen, dass Schulbibliotheken eine zentrale Rolle im Schulalltag spielen sollten. Auch der Koalitionsvertrag der Berliner Landesregierung sieht eine angemessene Ausstattung für Schulbibliotheken vor. Mit großer Sorge mussten wir nun den Medien entnehmen, dass eine Beratungsfirma im Auftrag des Senats in vielen Punkten große Abstriche empfiehlt. Die Pläne könnten auch Schulbibliotheken betreffen. Dies wäre ein massiver Verlust für die Schulen: Nur mit Schulbibliotheken können die Schlüsselkompetenzen des digitalen Zeitalters vermittelt werden.

Wir arbeiten derzeit daran, die konkreten Inhalte des Gutachtens und die Einschätzung der Senatsschulverwaltung zu den vorgeschlagenen Einsparungen zu erhalten und werden bei gegebener Zeit Stellung nehmen. Auf Basis unserer bisherigen Gespräche mit der SenBJF bleiben wir optimistisch und vertrauen darauf, dass Schulbibliotheken einen angemessenen Platz in den neuen Schulbauten finden werden.