Boris Pfeiffer in Flecken Zechlin

Die Gäste der Preisverleihung am 6.7.2017

Die Gäste der Preisverleihung am 6.7.2017

Frau Strohschein hat Boris Pfeiffer geholt. Wir freuen uns sehr, dass der Preis des Friedrich-Bödicker-Kreises -Sonderpreis vom Brandenburger Wettbewerb „Schulbibliothek des Jahres 2017“ jetzt eingelöst wurde.

Die Bewerbung der Schule und den Veranstaltungsort finden Sie hier: Präsentation-2017

Lesen Sie hier den zugesendeten Bericht der Veranstaltung:

Am 10. Januar 2018 fand in der Grundschule Flecken Zechlin eine Autorenbegegnung mit dem Jugendbuchautor Boris Pfeiffer statt.

Die Bibliothek der Grundschule ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken Berlin-Brandenburg (AGSBB) e.V.

2017 konnten sich Schulbibliotheken zum vierten mal bewerben um  den Wettbewerb ,, Beste Schulbibliothek“ zu gewinnen. Es ging um die besten Ideen für die Medienbildung an der Schule. Für die Jury konnten die Fachleute der Bereiche Medien und Medienpädagogik, Bibliothek und Leseförderung gewonnen werden.

27 Schulen reichten ihre Bewerbungen ein und zeigten damit das breite Spektrum der Schulbibliotheken in Berlin und Brandenburg.

Preise werden gestiftet vom Lions Club Berlin-Spree und auch vom Friedrich- Bödecker Kreis im Land Brandenburg e.V.

Am 06.Juli 2017 fand die feierliche Preisverleihung im Louise- Schroeder-Saal des Berliner Rathauses statt.

Ehrengäste von den Fachverbänden, Verwaltungen und Schulen waren gekommen.

Die Vorsitzende der AGSBB e.V. Simone Frübing brachte in der Ansprache die Anerkennung für die Vielzahl der Schulbibliotheken zum Ausdruck.

Die Grundschule Flecken Zechlin und deren Bibliothek konnte einen Sonderpreis vom Friedrich- Bödecker – Kreis als Anerkennung mit nach Hause nehmen. Es war ein bewegter Augenblick für die eingesetzte Bibliothekarin Britta Strohschein.

Am 10.01.2018 wurde dieser tolle Sonderpreis für die Grundschule eingelöst. Der Jugendbuchautor Boris Pfeiffer  stellte viele Bücher vor und las mit vollem Körpereinsatz aus seinem Buch ,, Das wilde Pack“ Es gibt mittlerweile 15 Bücher aus dieser Reihe und in Shanghai wird diese Buchreihe sogar als Musical 2018 aufgeführt.

Die Grundschüler waren mehr als begeistert. Er hat lebendig, frech,mutig und Emotionen beim Lesen gezeigt und die Kinder somit verzaubert. Am kommenden Tag waren die Leseratten sofort in der Bibliothek um seine Bücher zu ergattern Er hat einige von seinen Werken in der Schule gelassen, so dass wir seine Geschichten die voller Fantasie, Träume und gar weisen Ratschlägen für das Leben außerhalb von Worten anwenden können. Die Kinder sprachen von dem Erlebten voller Freude und erzählten  das es lebendig , frisch ja fast wie ein kleines Theaterstück war. Zeit zum zwischendurch reden ließ uns und den Kinder der Herr Pfeiffer nicht, denn man musste ihn einfach auf seiner Reise in eine andere Welt folgen. Am Ende gab es mehr als nur Beifall. Zeit um Fragen zu seinem Leben als Autor beantwortete er sehr ausführlich ohne Zeitdruck und nahm sich auch die Zeit , den Kindern Autogramme zu übergeben. Es war einfach ein sehr gelungener Tag und auch er war zufrieden , so dass er gerne wieder zu uns in die Schule kommen will. Die Gegend und der Name des Ortes waren für ihn sehr inspirierend. Wer weiß ob nicht in einem seiner vielen Bücher auch unser kleiner Ort mal seinen Platz finden wird.

 

15.01.2018 Grundschule Flecken Zechlin , Bibliothek Britta Strohschein