5. Bayerischer Schulbibliothekstag

Bibliothek und Inklusion – Vortrag von Prof. Dr. Marci-Boehncke

Am 25. Oktober 2017 fand in Nürnberg im Südpunkt-Forum für Bildung und Kultur der 5. Bayerische Schulbibliothekstag unter dem Motto „Schulbibliothek im Focus: Medienbildung heute“ statt. Mit einem ansprechenden Programm wurden 350 Leute erwartet, die Kapazitätsgrenze der Räumlichkeiten lag bei 300 Personen. Die dbv-Kommission Bibliothek und Schule war eingeladen worden, da die Kommissionssitzung am 24. Oktober in der Stadtbibliothek Nürnberg stattfand. Neues Mitglied der Kommission ist Eva Deeg, die die Nürnberger Schulbibliotheken als Literaturvermittlerin betreut. Gäste aus Österreich und Südtirol waren unter den Gästen und Teilnehmern, die herzlich von Herrmann Ruch vom Leseforum Bayern (ISB) begrüßt wurden.

Grußworte gab es von Dr. Klemens Gsell, dem 3. Bürgermeister der Stadt Nürnberg, Geschäftsbereich Schulen und Sport und Ministerialdirektor Herbert Püls vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

Den Eröffnungsvortrag hielt Prof. Dr. Gudrun Marci-Boehncke von der TU Dortmund zum Thema “ Was Schulbibliotheken können – und was dazu nötig ist“.

Insgesamt hörte ich drei Vorträge, auf die ich in späteren Berichten eingehen werde.

  • Schulbibliothek inklusiv: gemeinsam handeln mit und in allen Medien – Referentin Prof. Dr. Marci-Boehncke von der TU Dortmund
  • Von der Idee zur Traumbibliothek – Medienzentrum Bad Neustadt – Referentinnen Claudia Scheler von der Stadtbibliothek Bad Neustadt und Dorothea Bernklau vom Rhön-Gymnasium Bad Neustadt
  • Schulbibliotheksbeauftragte: Rolle, Verständnis, Möglichkeiten – StD a.D. Elmar Hofmann vom Gymnasium Münchberg

Insgesamt kann man den Veranstaltern nur zu einem perfekten und besonderen Tag gratulieren. Die Lehrkräfte, mit denen ich in den Pausen ins Gespräch kam, waren nicht zum ersten Mal dabei und von den Vorträgen sehr begeistert.

Alle Referate des Schulbibliothekstags werden im Internetportal des LESEFORUMS BAYERN unter Schulbibliothek dokumentiert.

Es war eine Veranstaltung des LESEFORUM BAYERN /Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) in Zusammenarbeit mit der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen / BSB und der Stadtbibliothek im Bildungscampus Nürnberg.