Schulbibliotheken Thema auf der IFLA

IMMER WIEDER finden wir Aufmerksamkeit für Schulbibliotheken auch im Ausland. Die IFLA tagt im August in Wroclaw in unserem Nachbarland Polen. Leider kann ich nicht teilnehmen, aber es wird viele Berichte geben.

Kathrin Reckling-Freitag hat nachfolgenden Beitrag auf der Schulmediotheksseite veröffentlicht! Es wird 6 Workshops zu den aktuellen Themen der Kapitel geben, die auch uns schon lange beschäftigen.

Es gibt neue Richtlinien der IFLA zu Schulbibliotheken, die derzeit für alle übersetzt werden sollen.

Hier sind die 6 Kapitel:

Kapitel 1: Missionen und Ziele von Schulbibliotheken
Kapitel 2: Gesetzliche und finanzielle Strukturen für Schulbibliotheken
Kapitel 3: Personal für Schulbibliotheken
Kapitel 4: Physikalische und digitale Ressourcen für Schulbibliotheken
Kapitel 5: Programme und Aktivitäten für Schulbibliotheken
Kapitel 6: Evaluierung und Öffentlichkeitsarbeit für Schulbibliotheken

Die dbv-Kommission Bibliothek und Schule versucht ebenfalls, das Wissen zu Schulbibliotheken in Deutschland zu bündeln und weiter zu geben. Auch die Nachbesetzung der Kommission war möglich und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einer neuen Kollegin. Mehr zum IFLA-Weltcongress liest man auch im dbv-August-Newsletter. 

Weitere Berichte werden auch auf der AGSBB-Seite folgen. Gleichzeitig sind das Image der Bibliotheken in der Öffentlichkeit trotz aller digitalen und gesellschaftlichen Veränderungen zu stärken. Dazu ist jetzt nachfolgender Werbefilm in einer Gesamtversion zum Netzwerk Bibliothek entstanden. Es lohnt sich, die Aktivitäten weiter zu verfolgen und zu unterstützen.