Hugendubel unterstützt Schulbibliotheken

hugendubel_logo

Buchhandlungen und Schulbibliotheken haben gemeinsam, dass sie es schätzen, wenn viel gelesen wird. Auf zwei Treffen in den Sommerferien wurde ausgelotet, ob die Hugendubel-Filiale in der Steglitzer Schlossstraße, das Siemens-Gymnasium in Zehlendorf und die AG Schulbibliotheken zusammenarbeiten möchten, um junge Menschen für Bücher zu begeistern. Sieben gemeinsame Aktionen konnten vereinbart werden, zwei davon beschreibt dieser Artikel. Über die anderen wird später berichtet.

Die Arbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken Berlin-Brandenburg e.V. (AGSBB e.V.) plant für 2015 wieder die Durchführung eines Wettbewerbs zur Schulbibliothek des Jahres. Ziel ist es erneut, möglichst viele Schulbibliotheken in Berlin und Brandenburg davon zu überzeugen, dass es wichtig ist, die eigenen Aktivitäten zu dokumentieren, in einer Präsentation darzustellen und damit am Wettbewerb teilzunehmen. Erst in der Summe wird deutlich sichtbar, was Schulbibliotheken für die Schulen, für die Schülerinnen und Schüler leisten. Die Broschüre von 2013 zeigt sehr gut die Vielfalt der Nutzungsmöglichkeiten von Schulbibliotheken. Für den neuen Wettbewerb im nächsten Jahr wird Hugendubel Sonderpreise spendieren: Zwei Bücherkisten im Wert von je 250 € gehen dann an herausragende Schulbibliotheken. Es lohnt sich auch deshalb, am Wettbewerb teilzunehmen.

Schulbibliotheken neu zu gründen, ist ein schwere Aufgabe. Man braucht engagierte Leute, Möbel, Software, Medien und eine Menge Wissen. Die Arbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken unterstützt Schulen in dieser schwierigen Phase, gibt Tipps, organisiert Besuche in anderen Schulbibliotheken und stellt Kontakte her. Ab sofort kann sie noch mehr für neue Schulbibliotheken tun: Hugendubel schenkt jeder frisch gegründeten Schulbibliothek ein Buchpaket, das bei der Eröffnung übergeben wird.

hugendubel_1

Die Buchhandelskette Hugendubel ist bekannt für die gemütlichen Leseinseln mitten im Verkaufsbereich.