Arbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken Rotating Header Image

Lesefisch der Halensee-Grundschule wird Berliner Schulbibliothek des Jahres 2013

Auf der feierlichen Preisverleihung am 19. September 2013 in der Grundschule auf dem Tempelhofer Feld wurde der Sieger im Berliner Wettbewerb zur „Schulbibliothek des Jahres 2013“ bekanntgegeben:

weiß weiß

Der Lesefisch, die Schulbibliothek der Halensee-Grundschule in Charlottenburg-Wilmersdorf, ist die Berliner Schulbibliothek des Jahres 2013. Das Preisgeld von 500 € wurde gespendet vom Berliner Büchertisch und vom Lions Club Berlin-Spree. Der „Lesefisch“ wird seit zehn Jahren ehrenamtlich von Müttern geführt, die mit großem Engagement für ein beeindruckendes Angebot sorgen: Lesetraining, Feste, Lesungen, Literaturquiz, Workshops und Basteln sind nur einige davon. Mit viel Einfühlungsvermögen werden die Kinder bei der Nutzung der Schulbibliothek, beim Recherchieren und beim Schreiben eigener Texte unterstützt. Besonders bemerkenswert fand die Jury, dass die Präsentation als „Lesefisch-ABC“ sich wie ein Ratgeber für andere Schulbibliotheken liest …

Ein Sonderpreis in Form einer prall gefüllten Bücherkiste vom Brockhaus-Verlag ging an die Schulbibliothek des Archenhold-Gymnasiums aus Treptow-Köpenick. Die vielen Aktivitäten der Bibliothek z.B. bei der Vorbereitung der Präsentationsprüfungen werden inzwischen von den SchülerInnen intensiv genutzt.

Den zweiten Sonderpreis, einen farbenfrohen Bücherwagen der Firma Schulz Speyer, erhielt die Schulbibliothek der Nürtingen-Grundschule aus Friedrichshain-Kreuzberg. Sie zeichnet sich durch Leseaktionen, die auch in anderen Muttersprachen stattfinden, und vielfältige Kooperationen aus.

Einen ausführlichen Bericht über die Preisverleihung finden Sie hier.

Comments are closed.